Subtitles:sbemail120/de

From Homestar Runner Wiki

Revision as of 16:15, 7 September 2008 by V-Eclair (Talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Current revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
Subtitles logo These are the German subtitles for radio. watch this toon
To watch the toon with subtitles, we recommend that you install either the All-In-One Greasemonkey script for Firefox or the Homestar All-In-One extension for Chrome.
It will give you the option to automatically display subtitles when you view toons on homestarrunner.com and those mirrored locally. Alternatively, you may use our local viewer.

en  de  he  es  fr  nl  fi  pl  pt-br  tr

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<transcript xml:lang="de" file="sbemail120.swf" width="550" height="400">
    <line start="15" end="91" speaker="strongbad">Ich hab Meilen und Meilen vom E-Mail-Style. Meilen und Meilen vom E-Mail-Style.</line>
    <line start="98" end="137" speaker="strongbad">"Lieber Strong Bad, Meine Freunde sind Radiomoderatoren."</line>
    <line start="139" end="198" speaker="strongbad">"Wäre es möglich, ihnen Tipps zu geben, was sie in ihrer Sendung sagen-slash-tun könnten?"</line>
    <line start="205" end="244" speaker="strongbad">"sich vor dir verbeugend, Fraser, Schottland"</line>
    <line start="248" end="286" speaker="strongbad">Oh, musst dich nicht verbeugen, Fraser. St-steh auf.</line>
    <line start="290" end="379" speaker="strongbad">Stehe auf, mein Sohn. Und gebe mir stattdessen $7.50 , mit denen ein paar Buffalo-Hähnchennuggets zu kaufen sind.</line><!-- I know tenders aren't nuggets, but this is the best I could come up with for this one.-->
    <line start="391" end="431" speaker="strongbad">Also sind deine "Freunde" Radiomoderatoren, was?</line>
    <line start="434" end="517" speaker="strongbad">Nun, Regel Nummer Eins für alle Radiopersönlichkeiten ist, anders zu klingen als sie aussehen.</line>
    <line start="520" end="550" speaker="strongbad">Nimm als Beispiel den alten Graumuffel.</line>
    <line start="556" end="595" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Nun, hier haben wir einen zimperlichen Neunmalklug, der so klingt, wie er aussieht.</line>
    <line start="596" end="613" speaker="strongsad">Ich bedanke mich herzlich, Herr Senator.</line>
    <line start="615" end="671" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Hör auf, mich so zu nennen. Egal, wenn Strong Sad ein Radiomoderator wäre, klänge er so:</line>
    <line start="672" end="743" speaker="strongsad"><em>(spontane Radiomoderatorenstimme)</em> Hey hey hey, hier ist der Leichenblasse, am Mikrofon bei Numero 902, WA3D FM, "The Sturge."</line>
    <line start="744" end="785" speaker="strongsad">Als nächstes haben wir ein paar brandneue heiße Tracks von Doppel-O Holladrio!</line>
    <line start="786" end="798" speaker="strongbad" voiceover="voiceover" sfx="sfx">lacht</line>
    <line start="799" end="822" speaker="strongsad"><em>(normale Stimme)</em> Zwing mich nie wieder dazu!</line>
    <line start="824" end="857" speaker="strongbad">Also, nachdem ihre Stimmen nicht mehr zum Aussehen passen,</line>
    <line start="860" end="897" speaker="strongbad">kommt es nur drauf an, für was für eine Art Radiosender sie arbeiten.</line>
    <line start="901" end="949" speaker="strongbad">Höre hin und staune, während ich meinen Testsatz durch alle Genres laufen lasse.</line>
    <line start="950" end="1005" speaker="announcer">Strong Bad's Testsatz ist "Fischers Fritz fischt frische Fische".</line>
    <line start="1010" end="1060" speaker="strongbad">Zunächst das öffentliche Radio: schmiegsam und schnulzig.</line>
    <line start="1061" end="1094" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Heute auf dem Capitol Hill, fischte Fischers Fritz,</line>
    <line start="1096" end="1148" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">and laut Mitgliedern des U.N.-Sekretärsrats, fischte er frische Fische.</line>
    <line start="1152" end="1187" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Sie hören mitgliedsunterstütztes öffentliches Radio.</line>
    <line start="1205" end="1245" speaker="marzipan">Verflixtes altes öffentliches Radio. Ich habe nie meine Tragetasche erhalten.</line>
    <line start="1252" end="1286" speaker="strongbad">Als nächstes hätten wir die Morningshow zum Autofahren.</line>
    <line start="1291" end="1337" speaker="strongbad">Oooh, diese Typen sind wie miese Stand-Up-Kabarettisten, denen man nicht dazwischenquaken kann.</line>
    <line start="1343" end="1387" speaker="strongbad">Oder dazwischenpappeln. Oder Highball-Gläser an die Köpfe werfen.</line>
    <line start="1424" end="1470" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Geht auf und steht auf, Leute! Fischers Fritz fischt.</line>
    <line start="1471" end="1494" speaker="sfx">Lachsack</line>
    <line start="1495" end="1513" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Wartet drauf, wartet drauf!</line>
    <line start="1515" end="1531" speaker="sfx">Clowngeräusche</line>
    <line start="1532" end="1555" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Und er fischt frische Fische.</line>
    <line start="1577" end="1616" speaker="homestar">Schon gut, Krächzkiste! Hör endlich auf, über den Fisch zu labern.</line>
    <line start="1617" end="1650" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Ich denke, so krümelt der Keks.</line>
    <line start="1663" end="1672" speaker="homestar">Highball!</line>
    <line start="1685" end="1722" speaker="strongbad">Dann gibt es noch das armselige Elend namens Studentenradio.</line>
    <line start="1726" end="1794" speaker="strongbad">Wo die einfach nur jeden dahergelaufenen Erstsemestler ins Studio spazieren und versuchen lassen, einen Radiosender am Laufen zu halten.</line>
    <line start="1812" end="1899" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Ähm, das, das war "Fischers Fritz fischt" und wir hörten... Track...</line>
    <line start="1904" end="1942" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">sechs... "Frische Fische."</line>
    <line start="1953" end="2042" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Äh... Ca... Campus-Reichweite sucht nach... Einen Moment noch...</line>
    <line start="2068" end="2161" speaker="strongbad">Studentenradio kann im Großen und Ganzen mit fünf Wörtern zusammengefasst werden: Funk Stille, ähm, Funk Stille.</line><!-- Typo made on purpose so we can still have 5 words-->
    <line start="2164" end="2311" speaker="strongbad" voiceover="voiceover">Okay, ich bin dann mal für heute weg, a-aber, ähm, zuerst haben wir eine, ähm, öh, eine... eine Stunde Sutra.</line>
    <line start="2320" end="2374" speaker="sfx">ein Sutra spielt</line>
    <line start="2377" end="2461" speaker="strongbad">Und für den Fall, dass deine Freunde, ähm, in der Vergangenheit leben: hier haben wir altzeitiges Radio.</line>
    <line start="2471" end="2534" speaker="oldstrongbad" voiceover="voiceover">Diese Woche auf dem Fischers-Fritz--Fischt-Progromm, präsentiert von Portly Washboy-Waschpaste,</line>
    <line start="2536" end="2592" speaker="oldstrongbad" voiceover="voiceover">treffen wir Fischers Fritz unten bei den Werften, während er ins Versteck der Frische-Fische-Bande hineinschleicht.</line>
    <line start="2595" end="2617" speaker="oldstrongbad" voiceover="voiceover">Bleiben Sie dran für teilweise Spannung.</line>
    <line start="2625" end="2679" speaker="singers" voiceover="voiceover">Portly Washboy: Essen Sie es nicht wie die Zeichnung, Mann.</line>
    <line start="2686" end="2777" speaker="strongbad">Fix und fertig, Fraser. Deine Freunde sollten auf dem besten Weg sein, Autofahrer und Tankwarte auf der ganzen Welt zu nerven.</line>
    <line start="2782" end="2845" speaker="strongbad">Ooh! Und schau mal, ob du mir kostenlose Getränkekühler, Frisbees oder Flaschenöffner von deren Sender besorgen kannst.</line>
    <line start="2849" end="2893" speaker="strongbad">Diese kostenlosen Werbegeschenke: leicht entflammbar.</line>
    <line start="2920" end="2944" speaker="oldstrongbad" voiceover="voiceover">Bleiben Sie dran für teilweise Spannung!</line>
    <line start="2956" end="2995"><oldstrongbad>Verflixt und doppelt zugenäht! Es ist wahr, was man sagt!</oldstrongbad><singers voiceover="voiceover" volume="0.8">Portly Washboy:</singers></line>
    <line start="2998" end="3047"><oldstrongbad>Das Rah-dio fügt wirklich vier und zwanzig Stein zu jemandes Stimme hinzu!</oldstrongbad><singers voiceover="voiceover" volume="0.8">Essen Sie es nicht wie die Zeichnung, Mann.</singers></line>
    <line start="3059" end="3133" speaker="strongsad">Oh, ich stimme nicht zu! Ich glaube, es ist mehr als bloß eine Frage der einfachen Wirtschaft. Tatsächlich würde ich sagen</line>
    <line start="3135" end="3183" speaker="strongsad"><em>(radio host voice)</em> Oh, yeah! Was ist der Satz, der tagelang läuft?</line>
    <line start="3184" end="3241" speaker="strongsad">Es ist Numero Neun-Null-Zwo, "The Sturge." Berührt nicht das BLABITTABLOUGH!</line>
    <line start="3245" end="3259" speaker="strongmad">Blabittablough?</line>
</transcript>
Personal tools